• Fernseher und Wii starten (siehe Fernseher).
  • Wie es weitergeht, weiß ich nicht. Fragen Sie Frau Bockamp.

Edit: Herr Wilmanns mag die Wii nicht.
Edit Frau Bockamp: Die Gäste mögen sie.
Viel Spaß!

Edit Herr Wilmanns: Die Grafik ist mau.
Edit Elke Bockamp: Besser als keine Wii.
Edit Herr Wilmanns: Spielt hier eh keiner. Macht nur Ärger.
Edit Elke Bockamp: Lieber Brettspiele?
Edit Herr Wilmanns: Haben wir die im Tutorial erwähnt?
Edit Elke Bockamp: Haben die keine Anleitungen?
Edit Herr Wilmanns: Also, die Wii bleibt?
Edit Elke Bockamp: Sie ist Grund zur Freude und Ursprung allen Übels.
Edit Herr Wilmanns: Heißt?
Edit Elke Bockamp: Wie im echten Leben.

 

Edit Edit: Die Wii ist raus.
Statt ihrer hat es nun das SNES-Mini geschafft.

Es steht im HIFI-Rack unten rechts.

Ist komplett angeschlossen.
Schaltet den Fernseher an und auch die SNES („Power on“) und drückt auf der Fernbedienung vom Fernseher die „PIC“-Taste, um den HDMI-Engang 3 zu aktivieren. Wenn in der SNES vorne wenigstens ein Controller steckt, sollte dem Spielespaß nun nichts mehr im Wege stehen.

Folgende Spiele sind auf der SNES:

Contra III The Alien Wars (europäischer Titel: Super Probotector: Alien Rebels)
Donkey Kong Country
EarthBound
Final Fantasy III (japanischer Titel: Final Fantasy VI)
F-ZERO
Kirby Super Star (europäischer Titel: Kirby’s Fun Pack)
Kirby’s Dream Course
The Legend of Zelda: A Link to the Past
Mega Man X
Secret of Mana
Star Fox (europäischer Titel: Starwing)
Star Fox 2
Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting
Super Castlevania IV
Super Ghouls ’n Ghosts
Super Mario Kart
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Mario World
Super Metroid
Super Punch-Out!!
Yoshi’s Island

Was das ist und was man da genau spielen kann, erfahrt ihr hier: