Öffnen leicht gemacht.

Die Verandatür ist bei „Hebel oben“ zu und bei „Hebel unten“ auf.

Die Fenster oben haben kein „Auf Kipp“, dafür laufen sie beim Öffnen auf einer Schiene und an der Schiene befindet sich das Feststellrädchen.

So kann man auch bei Wind das Fenster geöffnet halten.

Man achte auch auf die Moskito-Rollos: An jedem Fenster oben und auch an der Verandatür unten, gibt es Mückenverhinderungsgitter.

Man muss sie nur finden.